Home

Altersheim Ruttigen

Aktuell

 

Der Winter im Ruttiger

Liebe Besucheinnen, liebe Besucher, liebe Gäste

Der Winter ist endgültig bei uns angekommen. Wieso nicht ein Spatziergang zum Ruttiger? Ein kleiner Marsch durch die verschneite Landschaft mit dem Ziel ein gutes Dessert mit einem "Kafi Ruttiger"

Genau das finden sie bei uns... Also auf in den Winter...


Wir freuen uns auf Sie....

Ihr Ruttiger Team

---------------------------


Achtung - Bauarbeiten

Gemäss amtlicher Baupublikation vom 05.01.2017 ist die Durchfahrt Ruttigerweg von Olten zum Ruttiger  vom 23. Januar bis voraussichtlich 24. Februar 2017 für alle Fahrzeuge komplett gesperrt. Auf Grund der Witterung, kann es zu Verzögerungen kommen.

Informieren sie sich am besten hier. Wir sind aktuell.

Die Zufahrt zum Altersheim ist in dieser Zeit nur über Aarburg her möglich.

 

Vielen Dank für das Verständnis.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Ruttiger Metzgete 2016/2017

Ab sofort kann für unsere herrliche Ruttiger Metzgete wieder reserviert werden

unsere Daten:

27. - 29. Januar 2017 (am Freitag hat es noch 15 Plätze)  

03. - 05. März 2017 (Freitag und Sonntag hat es noch Plätze)

Anmeldung erforderlich unter:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 062 207 33 00

 

---------------------------------------------------------

Unsere momentane Bilderausstellung

Wanderer - Bilder von unserem Bewohner Heinz Ulrich Schmuziger

Die Ausstellung ist täglich bis 31. Januar 2017 von 08.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

------------------------------------------------------------------------

Ein Besuch im Ruttiger ist immer ein Erlebnis

Wir freuen uns auf Sie...

 

Ihr Ruttiger-Team

 


 
Startbild des Altersheims Ruttigen. Hier wird der Innenhof gezeigt

Willkommen im Ruttiger - hier ist man zuhause

Bilder aus dem AltagBilder aus dem Altag

Das Alters- und Pflegeheim Ruttigen liegt inmitten eines Naturgebietes unmittelbar vor den Toren Oltens. Dort wo die Aare vor Urzeiten ihren Lauf in nördliche Richtung gefunden hat, durch einen Einschnitt in der Jurakette, Born – Engelberg. Der Ruttiger stellt die letzte strukturreiche, landwirtschaftliche Kulturlandschaft auf Oltner Boden dar. Seit 1994 vom Kanton Solothurn unter Schutz gestellt, bietet er diversen zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Zuflucht und einen Lebensraum. Der Ruttigerwald bietet mit seinen mächtigen Bäumen, abgestorbenen und umgestürzten Stämmen das Bild eines urtümlichen Waldes. Auf der angrenzenden Weide findet man anspruchslose seltene Gräser und Blütenpflanzen. All dies, und noch vieles mehr gibt es im Ruttiger zu bestaunen.

Unser Heim

Im „Ruttiger“ stehen die Bewohner im Mittelpunkt. Es ist uns wichtig unseren Bewohnern inmitten der Natur ein Daheim zu bieten indem sie sich wohl und geborgen fühlen. Eigenschaften wie Liebe, Freude, Geduld, Freundlichkeit und Offenheit sollen das tägliche Handeln bestimmen. Eine öffentliches Restaurant mit herrlicher Gartenwirtschaft, ein Streichelzoo und ein grosser Kinderspielplatz laden jung und alt zum Verweilen ein.

 
Zufallsbild
Anlässe